← Zurück zu den Blog Beiträgen

BLOG

Mit professionellen Produktfotos zu mehr Online-Verkäufen!

Mit professionellen Produktfotos zu mehr Online-Verkäufen!

Mit professionellen Produktfotos zu mehr Online-Verkäufen!

In diesem Artikel erklären wir, warum Produktfotos so wichtig sind und geben 7 wertvolle Tipps, die Onlinehändler konkret anwenden können, um ihre Produkte im Onlineshop besser darzustellen und Kunden von diesen zu überzeugen.

Die Bedeutung von Produktfotos

Produktbilder sind das Herzstück jeder Produktseite in einem Onlineshop. Es ist also eigentlich selbstverständlich, dass gute Fotos ganz entscheidend für den Erfolg sind. Denn sie dienen nicht nur zur Darstellung des Produkts. Sie haben nämlich noch die Aufgabe, die physische Interaktion mit dem Produkt, wie es im Ladengeschäft möglich ist, zu ersetzen. Idealerweise bieten sie dem Betrachter also das Gefühl, das Produkt physisch in den Händen halten zu können, und vermitteln einen Eindruck von Größe, Gewicht und Qualität des Artikels. Wie das am besten geht, haben wir in 7 praktischen Tipps zusammengefasst.

7 essenzielle Tipps für herausragende Produktfotos

1. Die Bedeutung des Lichts

Natürliches Licht bietet oft die besten Ergebnisse, da es Farben authentisch wiedergibt. Vermeiden Sie harte Schatten und Blendungen. Sollte natürliches Licht fehlen, empfiehlt sich eine weiche Lichtquelle und vielleicht ein Diffusor. Für gutes, weiches Licht kann auch schon ein Fenster ausreichen! Und vergessen Sie den Weißabgleich nicht. Hier reicht meistens schon die Automatik und Sie vermeiden damit eine verfälschte Farbwiedergabe.

2. Der ideale Hintergrund

Ein unifarbenes Hintergrundbild, vorzugsweise in Weiß, stellt sicher, dass das Produkt im Mittelpunkt steht und nicht von anderen Elementen abgelenkt wird. Dies erleichtert auch die digitale Bearbeitung und Freistellung. Mit der richtigen Hintergrundauswahl wird das Produkt hervorgehoben und der Fokus auf seine Details gelegt. Außerdem ist ein weißer Hintergrund Pflicht, wenn Sie parallel z.B. auch auf Amazon verkaufen möchten.

3. Konsistente Darstellung

Ein einheitlicher Stil über alle Produktbilder hinweg schafft ein kohärentes und professionelles Erscheinungsbild. Dies stärkt das Vertrauen der Kunden und erleichtert ihnen die Navigation durch Ihren Onlineshop. Diese Konsistenz erreichen Sie durch eine gleichbleibende Farbgebung, Perspektive und Beleuchtung. Es kann dabei schon helfen, möglichst viele Produktfotos zeitnah zu machen und bei jedem Produkt auf dasselbe Setup zu setzen.

4. Fokus und Schärfe

Ein scharfes, fokussiertes Produktbild zieht die Aufmerksamkeit des Betrachters sofort auf sich. Verwenden Sie ein Stativ, um Kamerawackler zu vermeiden, und nutzen Sie die Kameraeinstellungen optimal, um den Schärfebereich zu kontrollieren. Eine präzise Fokussierung auf die Hauptmerkmale des Produkts kann den Unterschied zwischen einem durchschnittlichen und einem hervorragenden Produktfoto ausmachen. Meistens ist für diese Art Fotos eine möglichst große Blendenzahl sinnvoll (für einen großen und gleichmäßigen Schärfebereich) und gleichzeitig eine eher lange Verschlusszeit (da die Blende bei hoher Zahl wenig Licht durchlässt). Sollten technische Kameraeinstellungen nicht Ihre Stärke sein oder Ihnen diese Begriffe nichts sagen, seien Sie unbesorgt! Viele moderne Kameras bieten hervorragende Automatikmodi, auf die Sie setzen können.

5. Verschiedene Perspektiven

Durch die Präsentation eines Produkts aus verschiedenen Winkeln bieten Sie dem Kunden ein umfassendes Bild des Artikels. Detailaufnahmen können Besonderheiten oder die Qualität eines Produkts hervorheben. Mehrere Ansichten bieten dem Kunden die Möglichkeit, das Produkt fast so zu erleben, als hätte er es in der Hand. Denken Sie, wie eingangs erwähnt, daran, dass Sie für den Kunden das Erlebnis im Ladengeschäft ersetzen müssen.

6. Realitätsnahe Bilder

Authentische Produktbilder bauen Vertrauen bei Ihren Kunden auf. Vermeiden Sie also eine übermäßige Bearbeitung oder Filter, um Enttäuschungen nach dem Kauf zu vermeiden. Ein realistisches Bild stellt sicher, dass der Kunde genau das erhält, was er erwartet. Außerdem wirken offensichtlich – also schlecht – bearbeitete Bilder unseriös und können Kunden vom Kauf abhalten.

7. Optimale Bildgröße

Die Balance zwischen Bildqualität und Ladezeit ist entscheidend für das Online-Shopping-Erlebnis der Kunden. Große Bilddateien können die Ladezeiten verlängern und Kunden abschrecken. Daher ist es wichtig, Bilder so zu optimieren, dass sie schnell geladen werden, ohne an Qualität zu verlieren. Das richtige Format und die richtige Größe können sowohl die Ästhetik als auch die Funktionalität Ihrer Webseite verbessern.

Zusätzliche Anregungen

  • Professionelle Kameraausrüstung bietet eine größere Kontrolle über Bildqualität und Einstellungen, wodurch sie detailliertere und qualitativ hochwertige Aufnahmen ermöglichen. Jedoch haben auch moderne Smartphones mittlerweile beeindruckende Kamerafunktionen entwickelt, die in vielen Situationen mit traditionellen Kameras konkurrieren können. Es ist also ratsam, je nach Budget und Anforderung die am besten geeignete Ausrüstung zu wählen.
  • Das Hinzufügen von Referenzobjekten, wie einem gängigen Alltagsgegenstand, neben Ihrem Produkt kann dem Betrachter helfen, die tatsächliche Größe und Proportionen des Produktes zu erfassen. Dies ist besonders hilfreich in Onlineshops, wo Kunden das Produkt nicht physisch sehen oder fühlen können. Es eliminiert Verwirrung und setzt klare Erwartungen bezüglich der Produktgröße.
  • Für Produkte, die getragen oder benutzt werden – wie Kleidung, Schmuck oder Werkzeuge – ist es effektiv, sie in Aktion zu zeigen. Fotos, die Menschen zeigen, die das Produkt verwenden oder tragen, können potenziellen Käufern nicht nur einen Kontext bieten, sondern auch eine emotionale Verbindung zum Produkt herstellen. Es hilft, den praktischen Nutzen und die Ästhetik des Produktes in einer realen Umgebung zu vermitteln.

Fazit

Mit diesen Ratschlägen sind Sie jetzt bestens gerüstet, um Fotos ihrer Produkte von hoher Qualität zu erstellen. Denn Sie brauchen Bilder, die nicht nur schön anzusehen sind, sondern Ihre Kunden auch zum Kauf animieren und vom Produkt überzeugen.

Unser Studio:

Als besonderen Bonus bieten wir unseren Kunden auch die Nutzung unseres hauseigenen Studios und Equipments an, sei es für Produktfotos oder Videoaufnahmen. Es steht professionelles Kamera- und Lichtequipment zur Verfügung und bei Bedarf helfen wir auch gerne bei der Bedienung weiter und erklären, wie man damit arbeitet.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie ein persönliches Gespräch wünschen, können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren!

Beschleunigen Sie das Wachstum Ihres E-Commerce

So fangen wir an:

Lassen Sie uns gemeinsam in einem unverbindlichen und kostenlosen Gespräch herausfinden, wie wir Ihnen zu mehr Umsatz und Sicherheit im E-Commerce verhelfen können!

Jetzt ein Analysegespräch vereinbaren